Darstellen- Pflanzen

Experimente

Wir haben uns weiter mit Pflanzen beschäftigt.
Diesmal habe ich mich unterschiedlichen Techniken gewidmet. Endlich sollte mal Farbe her und das habe ich mich schlussendlich auch getraut! In Form von einer Aquarell- und Pastellzeichnung.

Beim Aquarellmotiv muss ich sagen, das mir das grottenschlechte Aquarellpapier fast die Freude am Aquarell malen ausgetrieben hätte. Aber zum Glück haben mich liebe Menschen aufgebaut und mir empfohlen unbedingt gescheites Aquarellpapier zu kaufen. (Habe ich übrigens gleich im Anschluss getan).

Aquarell

Mein erster Versuch war also ein Aquarellbild. Eine Wochen zuvor hatte ich in unserem Garten ein orangenes Habichtskraut fotografiert.

Für mein erstes Blumenaquarell gar nicht mal so übel 🙂 *find

Pastell

Die Zweite Pflanze entstammt ebenfalls einer Fotovorlage von mir. Ein Baumpilz, welchen ich bei einem unserer Waldspaziergänge abgelichtet habe. Diesmal habe ich mich für Pastellkreide und Pastellbuntstifte entschieden. Eine riesige Sauerei *GG* ich war anschließend Kunterbunt 😀
Diesmal habe ich mich mal an schwarzem Papier versucht.

Der schwarze Hintergrund sorgt für einen ganz eigenen Charakter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.